Preview-Build-Highlights

Neue Windows 10 Insider-Preview-Funktionen

Hier finden Sie einige aktuelle Highlights, unter anderem die Buildnummer, in der sie ursprünglich enthalten waren.1 Installieren Sie den neuesten Windows 10 Preview-Build für Insider und lernen Sie einige dieser neuen Funktionen direkt kennen.2 Gehen Sie auf Ihrem Windows 10-PC zu Einstellungen> Update und Sicherheit>Windows-Insider-Programm (oder klicken Sie hier, um direkt „Einstellungen“ aufzurufen) und den Anweisungen zu folgen.3

Build 17083

Zeitachsen-Verbesserungen. Wir stimmen Insidern zu, dass das Löschen mehrerer Aktivitäten aus der Zeitachse aufwendig sein kann. Deshalb haben wir die Option hinzugefügt, alles aus einer bestimmten Stunde bzw. einem bestimmten Tag aus dem Kontextmenü zu löschen. Sie können für einen stärkeren Schutz der Privatsphäre auch auswählen, ob Sie Ihre Aktivitäten auf verschiedenen Geräten synchronisieren möchten.

Eine neue Seite für Schriftarteinstellungen und Schriftarten im Microsoft Store. Zeigen Sie eine Vorschau von weiteren Schriftartfunktionen wie Farben und variablen Schriftarten an und holen Sie sich noch mehr Schriftarten direkt aus dem Microsoft Store.

Mehr Kontrolle über Diagnosedaten. Die App „Diagnostic Data Viewer" ermöglicht eine detaillierte Anzeige der Diagnosedaten, die Ihr Gerät an Microsoft sendet, und Sie können die von Ihrem Administrator vorgenommene Einstellung für die Datenfreigabe-Ebene ändern.

Die Einrichtung von Windows Hello ist jetzt einfacher. Jetzt können Sie die Gesichtserkennung, den Fingerabdruck oder die PIN von Windows Hello direkt über Ihren Sperrbildschirm einrichten, indem Sie unter den Anmeldeoptionen auf die Windows Hello-Kachel klicken.

Kontrollieren Sie, welche Apps auf Ihre Inhalte zugreifen können. Legen Sie fest, welche UWP-Apps auf Ihrem PC auf Ihre Bild-, Video- oder Dokumentordner zugreifen können.

Finden Sie im Windows-Insider-Blog


Build 17074

Ruhezeiten. Wählen Sie die Zeiten aus, an denen Sie nicht von Benachrichtigungen gestört werden möchten. Sie können Ruhezeiten so einrichten, dass sie automatisch zu bestimmten Zeiten, bei einer Präsentation oder beim Spielen aktiviert werden. Sie können auch zulassen, dass Sie während der Ruhezeiten von Prioritätspersonen kontaktiert werden können, und Sie können nach dem Ende der Ruhezeiten eine Zusammenfassung davon sehen, was Sie verpasst haben.

Ein neues Leseerlebnis für EPUB, PDF und die Leseansicht. Wir haben die Optik der Lese- und Bucherlebnisse in Microsoft Edge überarbeitet, einschließlich eines Pop-up-Menüs „Notizen" in „Bücher"; Grammatik-Tools für EPUB-Bücher und die Leseansicht; ein Leseerlebnis auf dem ganzen Bildschirm; die Möglichkeit, beim InPrivate-Browsen gespeicherte Passwörter automatisch auszufüllen, und vieles mehr.

Automatisches Ausfüllen von Kreditkartendaten bei Internetformularen. Microsoft Edge kann jetzt Ihre Kreditkartendaten speichern und bei Bezahlungsformularen im Internet automatisch ausfüllen.

Finden Sie im Windows-Insider-Blog


Build 17063

Eine verbesserte Seite für Einstellungen für Region und Sprache. Zu den Highlights gehört eine vollkommen neue Sprachauswahl – damit können Sie verfügbare Sprachfunktionen pro Sprache rasch identifizieren (Anzeigesprache, Text-zu-Sprache, Spracherkennung und/oder Handschrift). Sehen Sie sich das neue Erlebnis unter Einstellungen >Zeit und Sprache an.

Eine neue Seite für Tastatureinstellungen. Rufen Sie die Einstellungen für Zeit und Sprache auf, um ganz einfach neue Tastaturlayouts hinzuzufügen und andere erweiterte tastaturbezogene Einstellungen anzupassen.

Eleganteres Design. Sie werden stärker hervorstechende Farben und Texte, mehr Transparenz und großartige Animationen in mehr Teilen der Windows 10-Benutzeroberfläche entdecken, darunter Microsoft Edge, Start, Einstellungen und Info-Center.

Ein verbessertes Erlebnis für „Meine Kontakte“. Sie können jetzt Kontakte per Drag-and-Drop verschieben, um sie wie gewünscht in der Taskleiste anzuordnen. Zeigen Sie bis zu 10 Kontakte an (oder zeigen Sie sie alle im Überlauf an).

Setzen Sie Aktivitäten fort, die Sie in der Vergangenheit begonnen haben. Mit Timeline unter „Aktive Anwendungen“ können Sie schnell zu Inhalten zurückkehren, die Sie in der Vergangenheit geöffnet haben – z. B. eine Webseite, ein Dokument, ein Artikel, eine Playlist oder eine Aufgabe. Das funktioniert auch dann, wenn Sie eine App oder Datei geschlossen haben. Es funktioniert sogar mit Aktivitäten auf verschiedenen PCs. (Um Feedback zu geben, klicken Sie auf die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke von Timeline.)

Finden Sie im Windows-Insider-Blog


Build 17046

Mehr Emojis für Ihre Touch-Bildschirmtastatur. Mehr Emojis, die Ihnen so gut gefallen, erscheinen, wenn Sie die zugehörigen Wörter mit der Touch-Bildschirmtastatur eingeben. Versuchen Sie es einfach mal mit Wörtern wie Einhorn, Kiwi, Künstler oder Schildkröte, um die entsprechenden Emojis zu sehen. Dieser Build enthält neue und aktualisierte Emojis in über 150 Sprachen. Besuchen Sie unseren Blog für weitere Informationen.

Automatisches Ausfüllen von Adressfeldern. Microsoft Edge kann Ihre bevorzugten Informationen für Adressfelder und ähnliche Felder nun speichern und automatisch eingeben. Gespeicherte Adressen werden sogar für Ihre anderen Windows 10-Geräte übernommen.

Finden Sie im Windows-Insider-Blog


Build 17040

Shape-writing für breite Bildschirmtastaturen. Mit dem Fall Creators Update haben wir Shape-writing für einhändig bedienbare Bildschirmtastaturen eingeführt. Wir sind auf Ihr Feedback eingegangen und haben diese Funktion auch für die breite Tastatur verfügbar gemacht.

Finden Sie im Windows-Insider-Blog


Build 17035

Einfacheres Teilen von Dateien. Sie können nun Dateien und URLs über eine drahtlose Verbindung und Bluetooth an nahe PCs schicken, und zwar mithilfe der neuen Funktion von Microsoft Edge „Für Geräte in der Nähe freigeben“. Folgen Sie einfach einigen schnellen Einrichtungsschritten, klicken Sie auf das „Teilen“-Symbol und (sobald Ihr Empfänger akzeptiert) sehen Sie zu, wie Ihre Datei übertragen wird.

Schalten Sie automatisch abspielende Medien auf Webseiten mit nur einem Mausklick stumm. Microsoft Edge zeigt nun ein Audio-Symbol an, das anzeigt, welche Registerkarte Audio abspielt. Klicken Sie auf das Symbol, um die Registerkarte stummzuschalten bzw. Audio wieder zu aktivieren. Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns Feedback gegeben

Finden Sie im Windows-Insider-Blog


Build 17025

Mehr Kontrolle über Ihre Aufgaben beim Hochfahren. Die Liste der Apps, die beim Hochfahren ausgeführt werden sollen, finden Sie jetzt ganz einfach unter Einstellungen > Apps. Wir haben außerdem eine fortgeschrittene Option eingeführt, mit der Sie die speziellen Aufgaben einer App kontrollieren können, die bei beim Hochfahren ausgeführt werden sollen.

Erleichterte Bedienungseinstellungen Dieser Build fügt neue Bedienungseinstellungen hinzu, um die Bedienung Ihres Geräts einfacher zu gestalten und es an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Darüber hinaus sind wir auf Ihr Feedback eingegangen und haben die Beschreibungen der Einstellungen verbessert, sodass die verfügbaren Bedienungshilfen einfacher zu verstehen sind.

Finden Sie im Windows-Insider-Blog

  1. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie herausfinden, welchen Windows 10-Insider-Preview-Build Sie installiert haben.
  2. Windows Insider Preview könnte grundlegend geändert werden, bevor es kommerziell verfügbar ist. Microsoft übernimmt keine ausdrückliche oder implizierte Garantie für die hier bereitgestellten Informationen. Einige Produktfunktionen und -funktionalitäten erfordern möglicherweise zusätzliche Hard- oder Software.
  3. Sie müssen über Administratorrechte verfügen, damit diese Einstellung angezeigt wird. Um Windows-Insider-Einstellungen anzuzeigen, benötigen Sie auf Ihrem PC Administratorrechte. Gehen Sie bei PCs mit frühen Versionen von Windows 10 zu Einstellungen>Update und Sicherheit>Erweiterte Optionen>Insider-Preview-Builds herunterladen.