Zu Hauptinhalt springen

Erste Schritte

Nehmen Sie am Windows-Insider-Programm teil und helfen Sie mit, die Zukunft von Windows zu gestalten. Das ist kinderleicht: 1. Registrieren, 2. Installieren, 3. Engagieren.

Person mit Pluszeichen – registrieren

1. Registrieren

Nutzen Sie für die Teilnahme am Windows-Insider-Programm Ihr persönliches Konto oder das Konto Ihrer Organisation.

MEHR ENTDECKEN

Computer mit Stern

2. Installieren

Windows 10 Insider Preview oder Windows 10 Mobile Insider Preview installieren.

MEHR ENTDECKEN

Hand, die eine Schaltfläche anklickt

3. Engagieren

Wenn Sie die Insider Preview ausprobiert haben, senden Sie uns Ihr Feedback über den Feedback-Hub.

MEHR ENTDECKEN

1. Registrieren

Die Registrierung als Windows Insider ist der erste Schritt zur Installation eines Insider Preview-Builds. Sie haben zwei Registrierungsmöglichkeiten.

Persönliches Konto registrieren

Verwenden Sie dasselbe Konto, das sie auch für andere Microsoft-Dienste nutzen. Sie haben noch kein Microsoft-Konto? Dann erstellen Sie eins – es geht ganz einfach. Microsoft-Konto erstellen.

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an (E-Mail, Telefon oder Skype-Name und Kennwort).
  2. Lesen Sie die Datenschutzerklärung und die Programmbedingungen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen unten auf der Seite, um beides zu akzeptieren, und klicken Sie auf „Senden“.
PERSÖNLICHES KONTO REGISTRIEREN

Unternehmenskonto registrieren

Wenn Sie sich mit Ihrem Unternehmenskonto registrieren, erhalten Sie zusätzliche Vorteile des Windows-Insider-Programms für Ihr Unternehmen.

Damit Sie Insider Preview-Builds installieren können, benötigen Sie ein Unternehmenskonto auf Azure Active Directory und einen PC, auf dem Windows 10 in der Version 1703 oder höher installiert ist. Prüfen Sie unter Einstellungen > System > Info, ob diese Voraussetzung besteht.

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Unternehmenskonto an (E-Mail und Kennwort).
  2. Lesen Sie die Datenschutzerklärung und die Programmbedingungen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen unten auf der Seite, um beides zu akzeptieren, und klicken Sie auf „Senden“.
UNTERNEHMENSKONTO REGISTRIEREN

2. Installieren

Windows 10 Insider Preview und Windows 10 Mobile Insider Preview1

Die Installation von Insider Preview-Builds ist eine ausgezeichnete Methode, neue Windows-Funktionen zu erkunden, Feedback zu übermitteln und bei der Gestaltung zukünftiger Versionen zu helfen.

Wie bei allen Vorabversionen kann es vorkommen, dass Sie auf Fehler und andere Probleme stoßen. Aus diesem Grund sind Preview-Builds für Nutzer gemacht, die sich gut mit einem PC oder Gerät auskennen und denen häufige Updates mit erheblichen Änderungen nichts ausmachen.

Aber machen Sie sich keine Sorgen. Es stehen mehrere Insider Preview-Versionen zur Auswahl. Wenn Sie sich mit den frühen Fast Ring-Versionen nicht wohlfühlen, können Sie sich für die Versionen Slow Ring oder Release Preview entscheiden – diese werden später veröffentlicht, sind dafür aber stabiler. Erfahren Sie mehr über Rings.

Bereiten Sie Ihren Computer für Windows 10 vor.

Für die Installation von Windows 10 Insider Preview benötigen Sie einen Computer mit Windows 10.

Windows 10 Insider Preview ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Englisch (USA), Englisch (Großbritannien), Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Portugiesisch (Brasilien), Japanisch, Russisch, Deutsch, Französisch, Französisch (Kanada), Koreanisch, Italienisch, Spanisch, Spanisch (Lateinamerika), Schwedisch, Finnisch, Türkisch, Arabisch, Niederländisch, Tschechisch, Polnisch, Thailändisch, Katalanisch, Hindi und Vietnamesisch.

Hinweis:

Wenn Ihr Windows-Build nicht einer der verfügbaren Basissprachen entspricht, können Sie keine Insider Preview-Builds erhalten. Hindi, Katalanisch und Vietnamesisch können nur als Sprachpaket über unterstützte Basissprachen installiert werden. Um zu erfahren, wie Sie ein Sprachpaket installieren, lesen Sie Eine Eingabesprache zu Ihrem PC hinzufügen.

Windows 10 Mobile Insider Preview ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Afrikaans, Albanisch, Amharisch, Arabisch, Aserbaidschanisch, Bangla, Baskisch, Belarussisch, Bulgarisch, Katalanisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch (Großbritannien), Englisch (USA), Estnisch, Filipino, Finnisch, Französisch, Französisch (Kanada), Galizisch, Deutsch, Griechisch, Haussa, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Isländisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kannada, Kasachisch, Khmer, Kiswahili, Koreanisch, Laotisch, Lettisch, Litauisch, Mazedonisch, Malaiisch, Malayalam, Norwegisch, Farsi, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Rumänisch, Russisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Spanisch (Mexiko), Schwedisch, Tamil, Telugu, Thailändisch, Türkisch, Ukrainisch, Usbekisch und Vietnamesisch.

Es kann sein, dass einige Textpassagen in dem Preview noch nicht in alle verfügbaren Sprachen übersetzt wurden und nur in Englisch angezeigt werden. Bis das endgültige Produkt erhältlich ist, werden diese Textpassagen in alle verfügbaren Sprachen übersetzt sein.

Windows 10 Mobile Insider Preview funktioniert derzeit mit den folgenden Telefonen:

  • HP Elite x3
  • Wileyfox Pro
  • Microsoft Lumia 550
  • Microsoft Lumia 650
  • Microsoft Lumia 950/950 XL
  • Alcatel IDOL 4S
  • Alcatel IDOL 4S Pro
  • Alcatel OneTouch Fierce XL
  • Softbank 503LV
  • VAIO Phone Biz
  • MouseComputer MADOSMA Q601
  • Trinity NuAns Neo

Es kann vorkommen, dass einige Telefone, Regionen und Mobilbetreiber Insider Preview nicht unterstützen. Wenn Ihr Telefon nicht aufgeführt ist und in der Windows Insider-App unter „Registrieren“ keine Insider Preview-Builds angezeigt werden, wird Ihr Telefon nicht unterstützt und die mögliche zukünftige Unterstützung ist ungewiss. Um zu ermitteln, welche Version des Windows Phone-Betriebssystems (OS) auf Ihrem Telefon installiert ist, gehen Sie zu Einstellungen > Info > Weitere Info.

Befolgen Sie die Installationsanweisungen.

INSTALLATIONSANLEITUNG
INSTALLATIONSANLEITUNG MOBILGERÄTE

3. Engagieren

Wenn Sie die Möglichkeit hatten, die neuen Funktionen in einem Insider Preview-Build zu erkunden, teilen Sie uns mit, wie Sie darüber denken. Öffnen Sie dazu einfach die App „Feedback-Hub“ in Ihrem Startmenü. Ihr Feedback geht direkt an unsere Ingenieure und sorgt mit dafür, dass Windows immer besser wird. Der Feedback-Hub ist auch Ihre Schnittstelle zu Insider-Nachrichten und Aufträgen sowie zur Community und zu weiteren Ressourcen. Erfahren Sie, wie Sie konstruktives Feedback übermitteln.

  1. Windows Insider Preview könnte grundlegend geändert werden, bevor es kommerziell verfügbar ist. Microsoft übernimmt keine ausdrückliche oder implizierte Garantie für die hier bereitgestellten Informationen. Einige Produktfunktionen und -funktionalitäten erfordern möglicherweise zusätzliche Hard- oder Software.