Das müsst ihr über Windows 10 S wissen

Seit vergangener Woche ist mit dem Surface Laptop das ersten Geräte mit Windows 10 S verfügbar. Heute möchte ich euch alles über unsere schlanke Version des klassischen Windows 10 vorstellen, das ihr wissen solltet.
Windows 10 S ist vor allem an die Bedürfnisse von Lehrern und Schülern angepasst. Durch die konsequente Ausrichtung auf Leistung und Sicherheit laden Schüler beispielsweise nur die benötigten Anwendungen aus dem Windows Store, wo sie überprüft und anschließend lokal in einer sicheren Umgebung ausgeführt werden. Die Einrichtung von Windows 10 S kann in wenigen Minuten per USB-Stick erfolgen. Zudem ist das Betriebssystem Akkusparend und schnell.

Tipps für den Einstieg in Windows 10 S

Im Windows Store findet ihr auch alles, was ihr braucht – sei es Photoshop, TeamViewer oder Spotify. Schaut doch einfach mal rein und stöbert durch das App-Angebot des Windows Store. Außerdem arbeiten Windows 10 S und Office 365 Hand in Hand. Eine Preview aller Office-Apps steht im Windows Store zum Herunterladen bereit.
 

 
Wenn ihr euch ein Windows 10 S und Surface Laptop vorgestellt Gerät mit Windows 10 Sholt, erhaltet ihr darüber hinaus das Windows 10 Creators Update und bekannte Funktionen wie Cortana, Microsoft Edge, Paint 3D, Windows Hello und Windows Ink.